Deutsche Schäferhunde vom Ohrbecker Esch

  

Conchita vom Ohrbecker Esch *06. Juni 2003

 

 

"Cita" ist eine Tochter aus Ayshas erstem Wurf. Sie ist Ende August 2004 wieder in unseren Besitz übergegangen, da ihr Vorbesitzer, ein Hundesportler aus Süddeutschland, aus persönlichen Gründen nicht mehr genügend Zeit für diese anspruchsvolle Hündin hatte.
"Cita" ist nicht nur aufgrund ihrer außergewöhnlichen Farbe (lackschwarz) etwas ganz Besonderes, sie ist außerdem ein "Arbeitstier" auf dem Hundeplatz und immer mit Freude und Feuereifer bei der Sache. Egal ob man diese Fellfärbung mag oder nicht - durch ihren Charme, Ausdruck und ihre Lebendigkeit hat sie bis jetzt jeden von sich überzeugt.
"Cita" hat 2005 im Alter von nicht einmal zwei Jahren bereits die SchH 3 bestanden.

Körbericht: Mittelgroß, gehaltvoll, mittelkräftig, trocken und fest, guter Ausdruck, gestreckt, feminin. Guter Widerrist, gerade, fester Rücken, gute Länge und Lage der Kruppe. Vorne gut, hinten sehr gut gewinkelt, ausgeglichene Brustverhältnisse, korrekte Front. Hinten korrekt tretend, Ellenbogen nicht ganz geschlossen, geräumige, kraftvolle Gänge. Sicheres Wesen, TSB ausgeprägt, lässt ab.

Prüfungen:

  • März 2007: gekört auf Lebenszeit in Kkl. 1
  • Januar 2007: Bewertung "vorzüglich" in der Gebrauchshundklasse Hündinnen
  • Juli 2005: angekört in Kkl. 1
  • April 2005: SchH 3
  • März 2005: SchH 2
  • Februar 2005: SchH 1

 

 

 

 

Abstammung unter: www.working-dog.eu

 


 

 

 

 

 


Mit Herz und Verstand  |  utabartelt@web.de